Jährlich am ersten Adventssamstag findet auf unserem Hof die bereits sehr bekannte Stallweihnacht statt. Am 28. November 2015 war es bereits zum sechsten Mal soweit. Zahlreiche Aussteller aus ganz Deutschland präsentierten ihre Produkte auf dem gemütlichen Weihnachtsmarkt inmitten der blonden Pferde. Bis aus Italien strömten die Besucher zum weihnachtlichen Highlight auf den Haflingerhof, welcher aber dennoch nicht überlaufen ist, sondern Wert auf außergewöhnliche Aussteller legt. Hier findet man nicht die sonst üblichen Produkte und Kitschstände eines Weihnachtsmarktes. Auf dem liebevoll, bis ins kleinste Detail, dekoriertem Hof fühlt sich jeder, ob Jung oder Alt, pferdebegeistert oder nicht, sofort wohl und genießt die stimmungsvolle Atmosphäre. Musiker aus der Umgebung untermalten die Veranstaltung mit weihnachtlichen Liedern. Rundum war es wieder eine gelungene Veranstaltung.

Die Freude war groß ...

 

Am 16. Oktober 2015 überreichten wir dem Erlebnisbauernhof Auhof bei Hilpoltstein einen Spendenscheck in Höhe von 1000€. Die Summe stammte aus dem Erlös der 5. Stallweihnacht 2014.

Vom 27. Oktober bis zum 1. November 2015 fand in Nürnberg die Faszination Pferd im Rahmen der Verbrauchermesse Consumenta statt. Mit insgesamt 12 Hengsten waren wir vertreten und präsentierten diese im Tagesprogramm unter dem Sattel, am Sprung und in der Dressur, sowie gefahren in verschiedenen Anspannungen, wie Ein-, Zwei- und Sechsspänner, dem Einhorn und dem Juckerzug.

An den beiden Galaabenden am Freitag und Samstag heizten wir dem Publikum mit unserer Einspänner-Quadrille ein. Dass die Quadrille super ankam, bestätigten uns die Zuschauer mit ihrer Euphorie bei den einzelnen Figuren. Nach der Quadrille wurde fix umgespannt, um unseren eleganten Juckerzug im Kutschenkorso zu präsentieren.

Alljährlich sind wir fester Bestandteil vieler verschiedener Fest- und Brauchtumsumzüge mit verschiedenen Anspannungen, sowie Standartenreitern:

 

Heimatfest Heideck

Burgfest Hilpoltstein

Volksfestzug Neumarkt i.d.Opf.

Volksfestzug Beilngries

Kunigundenfest Lauf a.d. Pegnitz

Rosstag Feldmoching

St. Martin Obermässing

St. Martin Untermässing

Freystadt

Anlässlich der 14. Süddeutschen Körung der Haflinger und Edelbluthaflinger am 1. und 2. Oktober 2015 fand auf der Olympiaanlage in München-Riem die Bundesprämienvergabe statt. Insgesamt stellten sich 21 Hengste der Rasse Haflinger und Edelbluthaflinger der Richterkommission. Wir stellten unseren Reinzuchthengst Wonder sowohl an der Hand, als auch im Schauwettbewerb Fahren vor. Er präsentierte sich von seiner besten Seite und die Richter lobten sein Erscheinungsbild und seinen Trainingsstatus. Leider reichte es dennoch nicht zur Bundesprämie. Wir sind nichts desto trotz überaus stolz, einen solchen Hengst unser Eigen nennen zu dürfen!

Zum Fest der Pferde wurden wir am 13. September 2015 von Toni Bauer in die Reitanlage des Klosters Seligenporten eingeladen.

Beim Hindernisrennen "Drive and Drive" bildeten jeweils ein Radfahrer und ein Pferdegespann ein Team. Die Radfahrer mussten einen Geschicklichkeitsparcours mit Slalom und Sprüngen bewältigen, um dann als Beifahrer beim Gespann durch die Kegelhindernisse mitzufahren.

Mit unserem Vierspänner und dem uns super zugeteiltem Radfahrer konnten wir die Bestzeit fahren und gewannen so das Rennen.

Während einiger anderer Schaunummern spannten wir um zur Quadriga und zeigten hiermit nochmals die Rasanz unserer Haflinger Hengste.

Am 5. September 2015 zum Galaabend der AMERICANA in Augsburg hieß es diesmal: Western meets Fahrsport!

Hier durften wir ein ganz besonderes Flair genießen und haben bereits am Abreiteplatz viele Blicke auf uns gezogen. Als Schaunummer sollten wir den Fahrsport rasant in einem Kegelrennen zeigen. Ein Zwei- und ein Vierspänner von uns, sowie ein Viererzug Minishettys, heizten dem Publikum ein. Obwohl die Zuschauer auf eine Westernveranstaltung kamen, nahmen sie den Fahrsport sehr positiv auf. Wir kamen sogar so gut an, dass uns ein Zuschauer für seinen Heiratsantrag kurzerhand anheuerte. Wir fuhren ihn mit dem Vierspänner durch die Halle, während er seiner Liebsten im Publikum die allesentscheidende Frage stellte.

Zum Jubiläum 100 Jahre Pferdezuchtverein Gunzenhausen e.V. wurden wir am 30. August 2016 auf die Reitanlage Altmühlsee in Wald/ Gunzenhausen eingeladen. Nachmittags wurde mit einem Kutschenkorso die Gegend, sowie der Altmühlsee, dem Bayerischen Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Helmut Brunner, gezeigt. Wir bildeten mit den Ehrengästen im Sechsspänner, sowie unseren beiden Eskortenreitern, den Anfang des Korso. Im Anschluss daran fand auf dem Gelände des Reiterhof Altmühlsee von Familie Schwarz ein kleines Schauprogramm statt. Hier zeigten vier unserer Hengste, welche sich zuvor im Sechsspänner elegant präsentierten, mit welcher Rasanz sie in der Qaudriga über die Wiese donnern. Dies sorgte wieder für viel Zuspruch.

Am 29. August 2015 fand in Oberstimm das traditionelle Barthelmarktrennen statt.

"Zwecks der Gaudi" nahmen wir mit zwei unserer Hengste am Haflinger-Galopprennen teil.

Hier möchten wir wieder einmal die Gutmütigkeit unserer Hengste loben, welche in der Gruppe neben Stuten und Wallachen, einfach nur ihrer geforderten Arbeit - dem Rennen - nachgingen. Für alle Beteiligten war es ein riesen Spaß und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Am 23. August 2015 fand in Jechling/ Anger das oberbayerische Fohlenchampionat der Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger statt.

Nach der Prämierung begann das Schauprogramm, wo die Vielseitigkeit der Haflinger und Edelbluthaflinger gezeigt wurde. Neben verschiedenen Quadrillen, Goaßlschnalzern und einer freilaufenden Herde, bildeten wir mit unserer rasanten Quadriga den krönenden Abschluss dieser reichlich besuchten Zuchtveranstaltung in einem herrlichen Bergpanorama.

Jährllich, zum Abschluss des Neumarkter Volksfestes, fand traditionell am letzten Montag, dem 17. August 2015, die bekannte Pferde- und Fohlenschau statt.

Hierbei präsentierten sich Pferde, Reiter und Gespanne aus ganz Bayern dem zahlreich erscheinendem Publikum. Unser Zehnspänner zog alle Blicke auf sich und wir wurden mit reichlich Applaus belohnt.

Am 15. August 2015 reisten wir mit unserer Quadriga in die Rheinland-Pfalz. Dort fand in Montabaur das 50.jährige Jubiläum des Reitverein Montabaur-Horressen, mit dem Rahmenprogramm unter dem Motto "Ben Hur", statt. Neben Gladiatorenkämpfen, Römerquadrillen und -lager, gab es auch Rennen a la Ben Hur. Vier Quadrigen zeigten ihr Können und wurden anhand der Publikumsstimmung bewertet, wer die Nase vorne hat. Unsere Haflinger bestanden diesen Test gegen Friesen, Vollblüter und Warmblüter. Wir ernteten tosenden Applaus und waren somit der Publikumsliebling an diesem Abend. So etwas hatten die Zuschauer noch nie erlebt.

Es war eine tolle Veranstaltung und wir bedanken uns ein Teil davon gewesen zu sein.

 

Vom 16. bis 19. Juli 2015 fand in Mannheim der CSIO***** mit dem 100. Preis der Nationen statt.

 

 

Für den Galaabend "Mannheim - City of Music, Horses and Emotion" am Samstag wurden mein Team und ich gebucht, um den Programmpunkt "Kutschenkorso" zu vollenden. Mit insgesamt 11 Hengsten reisten wir nach Mannheim auf das Maimarktgelände, um am Abend im MVV-Reitstadion unseren Zehnspänner und Einspänner dem tollen Publikum zu präsentieren.

Vom 10. bis 13. Juli 2015 fand in der Nähe von Bremen die 67. Tarmstedter Ausstellung statt.

 

Mit insgesamt acht Hengsten reisten wir in den hohen Norden und präsentierten dort zwei mal täglich die Jungs in verschiedenen Schaunummern dem Publikum.

Ob vor der Kutsche, sportlich oder traditionell, unter dem Sattel, in der Dressur oder am Sprung, und natürlich vor der Quadriga - die blonden Vierbeiner wussten stets zu überzeugen.

 

Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr!

 

Vom 14. bis 17. Mai 2015 waren wir für das Schauprogramm auf der Pferd International in München gebucht.

 

Mit insgesamt acht Hengsten stellten wir die Vielseitigkeit der Rasse Haflinger in verschiedenen Anspannungen und unter dem Sattel vor. So konnte man die Hengste Abraham und Atego unter dem Sattel und mit Alonso in der geritten Fahrschule, die Hengste Wonder und Nobody knows im Zweispänner und "die alten Hasen" Max, Alonso, Aloisius und Wastl in der Quadriga bewundern.

 

Vom 14. bis 22. März 2015 fand in Essen die Weltmesse des Pferdesports statt.

 

Für die vier Gala-Abende, die HOP TOP SHOW "Amirando", waren wir mit der Einspänner-Quadrille vertreten:

 

"Action auf Hufen ist angesagt, wenn die Einspänner von Haflinger Luber & Team ihre Quadrille präsentieren. Mit fliegenden Mähnen kreuzen die Blondschöpfe, fädeln ein, sortieren sich paarweise und lösen sich immer wieder auf, präzise wie ein Uhrwerk."

 

Ebenfalls konnte man uns in Halle 2 (B57) an unserem Messestand besuchen und im Tagesprogramm im großen Ring (Halle 6) die Jungs auch in anderen speziellen Anspannungsarten bewundern.

Haflinger Luber ®

Elke und Claus Luber

Talstraße 31

Untermässing

91171 Greding

 

mobil 0171 - 1258190

claus@haflinger-luber.de

 

VIELEN DANK

unseren Partnern und Sponsoren:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claus Luber